BuiltWithNOF
Willkommen

Das Aostatal und der Comer See sind zwei Alpenlandschaften in Norditalien, die unterschiedlicher nicht sein können.

Während das Aostatal eine Hochgebirgslandschaft mit zahlreichen Viertausendern und ausgedehnten Gletschern darstellt, ist der Comer See eine liebliche Seenlandschaft, eingebettet in bis zu fast 2.700 m hohen Alpengipfeln und mit einem mediterranen Klima. Das Landschaftsbild am Comer See ist einladend, heiter und beschwingt. Ganz im Gegensatz dazu das Aostatal mit rauem Klima, teilweise engen Tälern sowie oft steilen und abweisenden Berghängen. Das trifft auch für die Menschen zu, die stark von ihrer Umwelt geprägt wurden: zurückhaltend und abwartend im Aostatal, offen und kommunikativ am Comer See.

Wir kennen beide Gegenden recht gut. Über acht Jahre haben wir im Aostatal gewohnt  und konnten dort Land und Leute kennenlernen. Jetzt wohnen wir am Comer See, einem der schönsten Seen im Alpenraum. Diese beeindruckende Landschaft hat uns schon immer gefallen und uns sehr in ihren Bann gezogen.

Unsere Eindrücke, Erfahrungen, Erlebnisse und Empfehlungen zum Aostatal und Comer See haben wir auf unserer HomePage zusammengestellt. All das, was Sie dort lesen, ist unsere subjektive Meinung. Unser Inernetauftritt begann im Jahre 2005 mit dem Aostatal. (diese Seiten werden nicht mehr aktualisiert).

hier gehts weiter zum

Comer See


hier gehts weiter zum

Aostatal